Klassenfahrten Familienurlaub
Ein Blick in unser Hüttendorf, die Hütten
2,3 und 4.
  Kinderkreis Abenteuer
Gemeinsam sind wir stark. Teambildung und Vertrauen kann gelernt werden.
Lagerfeuer
Am Lagerfeuer. Das Hüttendorf eigenet sich hervorragend für Familienfreizeiten. Mit Kindern in der Natur Leben. Einfach, phantasievoll, "entschleunigt".
 
Singen auf der Wiese
singe, wem Gesang gegeben. Warum nicht auch eine heitere Chorfreizeit? Hier ist Platz für Gross und Klein.
Riesentipi
Unser "Riesen Tippi" - hier kann sich die ganze Klasse versammeln.
 
Meerfelder Maar
Nur 3 Km sind es bis zum Meerfelder Maar - das grösste Maar der Eifel. Aufsteigende Magma stiess auf Grundwasser. Die folgenden Explosionen innerhalb nur weniger Tage, schufen dieses gigantische Loch.
Tischtennis
Tischtennis geht nicht nur zu viert. Die Gruppe kennt keine Grenzen.
 
Holz Werk von Bertram Schiller
Auf der Lemniskate - ein Bildhauerstudent aus Alfter hat sie geschaffen - eine tolle Position.
Niederburg
Die Niederburg von Manderscheid. Die eine von zwei Burgen, die die Bedeutung Manderscheids im Mittelalter ausmachten. Hier auf der Niederburg hatte Kurfürst Balduin von Trier das Sagen - auf der Oberburg, nur einen "Steinwurf "entfernt, herrschte der Grossherzog von Luxemburg. Jahrhunderte lang Krieg, Belagerung und Ränkespiel. Heute liegen die gigantischen Ruinen friedlich im Liesertal zur Freude der abenteuerlustigen Kinder.
 
Lieser Flusstal
Im wild-romantischen Liesertal. Oberhalb führt der bekannte Lieserpfad- ein Teilstück des Eifelsteigs vorbei.
Burgen von Manderscheid
zwichen Niederburg - im Vordergrund - und Oberburg leif einst die Grenze zwichen den Regionalen Mächten Trier und Luxemburg. Die Oberburg ist vermutlich schon aus der Zeit Karls des Grossen und wird urkundlich erstmals 973 genannt. Die Niederburg wurde später gebaut als Sitz der Herren von Manderscheid, Lehnsgrafen des Grosserzogs von Luxemburg, da die Trierer Kurfürsten die Oberburg erobert hatten. Auf der Turnierwise zwischen den beiden Burgen finden heute die jährlichen Ritterspiele statt.
 
Kinder spielen
Überall sind Winkel, Ecken und Verstecke. Im Hüttendorf kann sich die Phantasie der Kinder ausleben.
Bolzplatz
Auf dem weitläufigen Gelände befinden sich viele sportmöglichkeiten. Hier unser Bolzplatz, zwar einfach aber immer Treffpunkt quer durch alle Gruppen.
 
Unterricht vor den Huetten
So lässt sich auch unterrichten. Schule in der Natur.
Grillplatz unter dem Walnussbaum
Der Feuerplatz unter unserem mächtigen Nussbaum. Eine der vielen Möglichkeiten bei uns, sich in geselliger Runde zurück zu ziehen.



Huetten - Tischtennis - Tipi
Die Hütten 15 bis 18. Im Hintergund das Tipi. Nach Möglichkeit liegen die Hütten der jeweiligen Gruppe immer nebeneinander, wobei die LehreInnen/Gruppenleiterinnen auf Wunsch in Einzelhütten schlafen.
Sanitaer
Hier die Jungen-Sanitäranlge. Spiegelbildlich gibts das gleichen für Mädchen. Für Erwachsene gibt es eine separate Anlage.
 
Volleyballplatz
Hier der Blick auf unseren Volleyballplatz. Hier ist besondrs gut die Weitläufigkeit des Geländes zu sehen. Der angrenzende Wald bietet auch viele Anregungen und aktionsmöglichkeiten für die Kinder.
LARP im Winter
Zwischen November und März können auch Live-Rollenspiele veranstaltet werden. Sie können sich selber verpflegen, oder auch von uns rustikal bis festlich, dem Spiel angepasst, verpflegt werden. Wir machen Ihnen gerne ein günstiges Angebot.
 
DSC 0079
 
Eine Ansicht der Hütte 15 von innen. Die meisten Hütten haben 4-8 Betten, die rustkal und stabil gezimmert werden. Matratze, Decken und Kopfkissen sind vorhanden. In der Regel bringen die Gäste ihre Bettbezüge selber mit. Es kann aber auch Bettwäsche bei uns gegen Gebühr ausgeliehen werden. Die Decken und Matratzen müssen aus hygienischen Gründen bezogen werden, daher sind Schlafsäcke nicht so gerne gesehen.
Hochseil Klettern
Auf die Bäume, fertig, los. "Natur bewegt dich" bringt die Schüler auf Trapp. An die jeweilige Klassenstruktur angepasst, können Sie mit den geschulten Teamern ein Programm für ihren Aufenthalt erarbeiten.
 
fotos_290Das Schwimmbad in Manderscheid, 25 Minuten zu Fuss, vor der Renovierung. In den letzten Jhren wurde das Bad total umgebaut, erhielt Stahlbecken, eine Solaranlage um das Wasser zu temperieren und einen zeitgemässen Sanitär- und Umkleidetrakt. Ein neues Bild folgt.
der Tagesraum
Der grosse Tagesraum erfährt immer wieder eine neue Nutzung. Ob Speiseraum, gemütliches versammeln am Kamin, "bunter Abend", oder wie hier, ein musikalisch/literarischer Vortrag.
 

 Seit 1971. Die Anfänge:
Video --> hier klicken
 

Sie können allerdings auch mit Zelt oder Wohnwagen zu uns kommen. Ein kleiner Familien- Natur-Campingplatz ist dem Hüttendorf angeschlossen. Sie können den Aufenthalt auch kombinieren, dass ein Teil der Gruppe in den Hütten schläft, die anderen campen.

Der Zeltlagerplatz
Der Campingplatz
Camping
Nähere Informationen zum Campingplatz unter www.vulkan-camping.de

[nach oben
]